Führerschein ab 17

6 Monate vor dem 17. Lebensjahr kann die Anmeldung erfolgen und die Ausbildung beginnen. Die praktische Ausbildung unterscheidet sich nicht von der normalen Fahrausbildung.
Die Prüfung kann einen Monat vor dem 17. Lebensjahr abgelegt werden. Bei bestandener Prüfung wird erstmal eine Prüfbescheinigung ausgehändigt, die dann nach dem 18. Geburtstag in den Kartenführerschein umgetauscht wird.

Bei jeder Fahrt muß eine Begleitpersonen dabei sein, die mindestens 30 Jahre alt und seit 5 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B (früher Klasse 3) ist.
Die Begleitperson (es müssen nicht die Eltern sein) darf höchstens 1 Punkte im Zentralregister in Flensburg haben und muss als Begleitperson beim Amt eingetragen werden.
Die Begleitperson darf nur als Berater fungieren und darf nicht in die Fahrzeugbedienung eingreifen.

Noch Fragen? Wir beraten sie gerne.